Kategorien
Allgemein

Tag1: „Bärenhausen hoch 10“ öffnet die Tore

Nach langer und mühevoller Vorbereitung wurde unsere Kinderstadt Bärenhausen gestern um 9:30 Uhr eröffnet – endlich, Susi Möbbeck, Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration, und Klaus Roth, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Ev. Jugendhilfe, schnitten das Band zur Kinderstadt durch. Und dann ging es in die Vollen. Ungefähr 300 Kinder stürmten herein und meldeten sich an. Dann hieß es kurz Schlange stehen, doch alle Kinder konnten bald einen Platz in einem Gewerk ergattern. Die Kinderstadt füllte sich rasend schnell (beim Kulturamt waren vormittags zehn Kinder auf einmal da!) und alle Kinder hatten einen riesen Spaß. Wir hoffen natürlich, dass die Kinderstadt Bärenhausen auch in den kommenden Tagen so gut besucht wird. Viel Spaß weiterhin, wir lesen uns!

Kategorien
Allgemein

Tag 5: BÄRENHAUSEN SUCHT DEN SUPERSTAR

Gestern fand die Talentshow in Bärenhausen statt. 13 Uhr versammelten sich alle Kinder (und zwar ganz schön viele) vor der Bühne und schauten den Talenten aufgeregt zu. Es wurde gesungen, viel getanzt und sogar ein Stromkreis vorgestellt, welcher vier Stunden lang(!) in der Kinderstadt selbst erstellt wurde. In der Jury saßen unsere Bürgermeisterin sowie Bob und Fabi vom Rathausteam. Sie haben die
einzelnen Darsteller mit Punkten von 1 bis 5 bewertet, wobei 5 die höchste Punktzahl war. Nach einer spannenden Show, die von Simon Schulz moderiert wurde, stand der Sieger endlich fest: Dana, 13 Jahre alt, gewann mit einer Höchstpunktzahl von 15 Punkten! Sie sang den Song ,,Perfect“ von Ed Sheeran und begeisterte damit nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum. Zweitplatzierte wude Lilly, sie tanzte
zu ,,Eisbären“ von den Puhdys. Beide gewannen ein Überraschungspaket, welches exklusiv vom Rathausteam erstellt wurde. Gratulation, Dana und Lilly!

Kategorien
Allgemein

Demografie-Preis 2016 des Landes Sachsen-Anhalt für die Kinderstadt

Demografiepreis 2016 des Landes Sachsen-Anhalt für das Kinderstadtprojekt der Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis

Am 23.11.2016 fand im Palais am Fürstenwall in Magdeburg die Verleihung des Demografiepreises 2016 des Landes Sachsen-Anhalt durch den Ministerpräsidenten, Dr. Reiner Haseloff und den Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Thomas Webel statt.

Die Stiftung Evangelische Jugendhilfe St. Johannis Bernburg gewann den Preis in der Kategorie „Bewegen: Perspektiven für Familien und Kinder“. Ausgezeichnet wurde das Bernburger Kinderstadtprojekt „Bärenhausen“, welches alljährlich über 2000 Kinder aus Bernburg, dem Salzlandkreis und der Region anlockt und den Kindern einen Einblick in die Welt der Erwachsenen bietet.  Die Laudatorin Prof. Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, Generalsekretärin der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina Halle (Saale) stellte in Ihrer Rede noch einmal heraus, was die Kinderstadt auszeichnet und warum das Konzept letztlich die Jury zur Preisvergabe überzeugte.

Im kommenden Jahr feiert die Kinderstadt Bärenhausen ihr zehnjähriges Jubiläum, das Preisgeld legt somit den Grundstock für die Planungen der 2017er Auflage.

Der Gewinn des Preises stellte indirekt eine Titelverteidigung dar, so konnte die Stiftung Bereits im vergangenen Jahr mit dem Projekt „Die Märchenjurte“ diesen Preis gewinnen.

Kategorien
Allgemein

MDR BERICHTET ÜBER DIE KINDERSTADT BÄRENHAUSEN

Am 30. Juni eröffnete die 9. Kinderstadt Bärenhausen auf unserem Stiftungsgelände in Bernburg ihr Tore. Acht Tage lang können Kinder sich in 53 verschiedenen Berufen ausprobieren und dabei eigenes Geld verdienen und natürlich auch wieder ausgeben.

350 Kinder aus Bernburg und dem Salzlandkreis stürmten am ersten Tag die Kinderstadt Bärenhausen. Am zweiten Tag waren es 285 Kinder. Zwei Zahlen, die für das Projekt spricht.

Am zweiten Tag wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister Herrn Koller der Stadtschlüssel an den frisch gewählten Bürgermeister Bill der Kinderstadt übergeben. Die Salzlandsparkasse sowie MdB Jan Kort (DIE LINKE) übergaben als langjährige Unterstützer jeweils einen Scheck an das Projektteam.

Das Projekt wird u.a. aus Fördermitteln von Lotto Toto Sachsen-Anhalt, der Stadt Bernburg, der Kreissynode, der Evangelischen Landeskirche, der „Ich kann was!“ – Initiative der Telekom sowie aus dem Programm „Jugend stärken im Quartier“ unterstützt. Dank gilt auch den zahlreichen Spendern, die auf unserer Homepage www.bärenhausen.de eingesehen werden können.

Auch beim MDR ist die Kinderstadt gut bekannt. Bereits im letzten Jahr berichtete der Mitteldeutsche Rundfunk im Radio und Fernsehen. Die Eröffnung wurde vom MDR Fernsehen begleitet und ist im nachfolgenden Video zu sehen. (Quelle: mdr 2016)

Kategorien
Allgemein

Kinderstadtprojekt lud zur Helferschulung

Mit guter Laune und der Sonne im Gepäck versammelten sich alle Helfer vergangenen Samstag, den 25.06. auf dem Gelände der Stiftung um an der Helferschulung für Bärenhausen teilzunehmen.
Punkte wie „Was ist überhaupt eine Kinderstadt?“,  „Was benötigt man für ein solches Projekt?“ oder „Welche Idee steckt dahinter?“ wurden ausführlich vom Projektteam erläutert.
Im Anschluss gab es einen kleinen Rundgang über das Gelände, damit sich alle Helfer gleich ab dem ersten Tag gut zurechtfinden.
Ende der Veranstaltung fand in Form einer offenen Frage- und Antwort Runde statt.

Da jetzt alle Helfer bestens auf die Kinderstadt vorbereitet sind, kann es losgehen!

Wir freuen uns auf euch!

Kategorien
Allgemein

Neue Internetseite ist online

Endlich ist es soweit, frisch rausgeputzt präsentiert sich die neue Website der Kinderstadt Bärenhausen. Die „digitalen“ FSJler Lukas, Iurii, Anja und Tabea haben in wochenlanger Arbeit eine völlig neue und moderne Seite für das Projekt erstellt.

Ab sofort erfahrt ihr hier alle Neuigkeiten die es rund um Bärenhausen gibt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern.

Kategorien
Allgemein

„Kleine Menschen – große Zukunft“

Das Motto der diesjährigen Kinderstadt

9. Kinderstadt Bärenhausen 2016 vom 30. Juni. bis  7. Juli 2016

Die Kinderstadt Bärenhausen steht 2016 unter dem Motto

„Kleine Menschen – große Zukunft“ 

Bärenhausen ist aus dem Ferienkalender der Kinder aus Bernburg, des Salzlandkreises und der Region nicht mehr wegzudenken. Wir sehen die Zukunft vieler unserer kleinen Besucher hier vor Ort. Mit dem Kinderstadtprojekt möchten wir eine Brücke zwischen Heute und Morgen schlagen und eine Perspektive aufzeigen, die für ein Leben in der Region spricht.

Natürlich sollen der Spaß und die Freude dabei nicht zu kurz kommen.