Kategorien
Allgemein

MDR BERICHTET ÜBER DIE KINDERSTADT BÄRENHAUSEN

Am 30. Juni eröffnete die 9. Kinderstadt Bärenhausen auf unserem Stiftungsgelände in Bernburg ihr Tore. Acht Tage lang können Kinder sich in 53 verschiedenen Berufen ausprobieren und dabei eigenes Geld verdienen und natürlich auch wieder ausgeben.

350 Kinder aus Bernburg und dem Salzlandkreis stürmten am ersten Tag die Kinderstadt Bärenhausen. Am zweiten Tag waren es 285 Kinder. Zwei Zahlen, die für das Projekt spricht.

Am zweiten Tag wurde durch den stellvertretenden Bürgermeister Herrn Koller der Stadtschlüssel an den frisch gewählten Bürgermeister Bill der Kinderstadt übergeben. Die Salzlandsparkasse sowie MdB Jan Kort (DIE LINKE) übergaben als langjährige Unterstützer jeweils einen Scheck an das Projektteam.

Das Projekt wird u.a. aus Fördermitteln von Lotto Toto Sachsen-Anhalt, der Stadt Bernburg, der Kreissynode, der Evangelischen Landeskirche, der „Ich kann was!“ – Initiative der Telekom sowie aus dem Programm „Jugend stärken im Quartier“ unterstützt. Dank gilt auch den zahlreichen Spendern, die auf unserer Homepage www.bärenhausen.de eingesehen werden können.

Auch beim MDR ist die Kinderstadt gut bekannt. Bereits im letzten Jahr berichtete der Mitteldeutsche Rundfunk im Radio und Fernsehen. Die Eröffnung wurde vom MDR Fernsehen begleitet und ist im nachfolgenden Video zu sehen. (Quelle: mdr 2016)